Versandabwicklung

VersandabwicklungIQM Brückenlösung per Nachtsprung:

Wir stellen Ihnen kostenfrei eine oder zwei Brücken auf Ihr Betriebsgelände, sobald Ihre Produktion die Halbfabrikate gefertigt hat werden die Produkte direkt auf den beigestellten IQM Brücken verladen ( pro Brücke max 32 Gibo = 20 to.Nutzlast ) . Es entfällt das Zwischenlager für Lieferanten und der Versandmitarbeiter kann ohne Zeitdruck tagsüber die Brücken beladen und für den Versand an IQM vorbereiten.Per Nachsprung tauschen wir die Brücken selbstständig aus und am nächsten Arbeitstag stehen bei Ihnen die Brücken mit der von uns bearbeiten Fertigware die Sie nach Ihrer Versand- oder Fertigungsplanung wiederum ohne Zeitdruck in Ihre Prozesskette einsteuern können.

Frei Haus , Lieferung mit eigenen IQM Fuhrpark:

Für Kunden im Nahbereich bis 200 km bieten wir auch Frei Haus Lieferungen( maximale Ladekapazität 24 Gibo oder Paletten bei einer Nutzlast von 6 to. ) mit eigenen Fuhrpark an. Hierbei obliegt es Ihrer und unserer Disposition wann der An- und Abholtermin festgelegt wird.

Ebenso können Sie unsere Fahrzeuge auch für Sonderfahrten buchen um die Versorgung im Engpass bei Ihren Kunden sicherzustellen. Ihr Warendokumentation senden Sie uns per Mail zu und wir deklarieren die Versandware nach Ihren Vorgaben, nach Auslieferung erhalten Sie durch IQM per E Mail eine Bestätigung in Form Ihres abgezeichneten Lieferscheines als Buchungsnachweis ( Scan ).

Ab Werk , Speditionslieferungen innerhalb der Prozesskette:
serviceleistung-2

Lieferungen ab Werk, werden durch Ihre Hausspedition und Ihrer Disposition organiesiert. Von IQM erhalten Sie die Meldung zur Versandbereitschaft, oder wir arbeiten nach Abrufplanung wo Ihre wöchentlich  aktualiesierten Bedarfsmengen zur Abholung angezeigt werden.IQM bietet Ihnen je nach Systemvorrausetzung “DFÜ , Telefax und/oder E- Mail” als Kommunikationssystem an. Sie teilen uns mit, wie Sie Ihre Bedarfszahlen bei IQM abrufen möchten.

Galarie - Anfrageformular