Sandstrahltechnik

SandstrahltechnikDas Sandstrahlen ist eine geeignete Verfahrenstechnik um Abrasive oder Dekorative Oberflächen je nach Anforderung am Werkstück herstellen zu können. Neben den bekannten Einsatzgebieten zum Entzundern, Lackentfernung, Entgraten und Reinigen von Metallteilen wurden wirtschaftliche Verfahrensprozesse für die Industrie erkannt und in der Anlagentechnik ständig weiterentwickelt.

IQM bietet Ihnen die Möglichkeiten zu allen bekannten Verfahrenstechniken und Anwendungsmöglichkeiten speziell für Großserien Ihre Werkstücke mit unterschiedlichen Verfahrensmittel zu bearbeiten, um damit Ihre gewünschte Anforderung prozesssicher umzusetzen. Das Sandstrahlen ist eine geeignete Verfahrenstechnik zur Abrasiven oder Dekorativen Oberflächenbearbeitung nach unterschiedlichen Kundenanforderungen.

Neben den bekannten Einsatzgebieten zum Entzundern, Lackentfernung, Entgraten und Reinigen von Metall- und Kunststoffbauteilen, wurden wirtschaftliche Verfahrensprozesse für die Industrie erkannt und in der Anlagentechnik ständig weiterentwickelt.

IQM bietet Ihnen die Möglichkeiten zu allen bekannten Verfahrenstechniken und Anwendungsmöglichkeiten speziell für Großserien Ihre Werkstücke mit unterschiedlichen Verfahrensmittel als Setzware oder lose geschüttet zu bearbeiten, um damit Ihre gewünschte Werkstückanforderung prozesssicher umzusetzen.

SandstrahlenDas jeweilig verwendete Strahlmittel bestimmt die Oberflächenstruktur und den Effekt ob es sich um Entgratung, Mattierung, Verdichten oder um eine dekorative Oberfläche handelt. Es können außer Metalle und Legierungen auch Werkstoffe aus Kunststoff, Stein, und Beton gestrahlt werden. Es gibt außer Chemische Verfahren keine  andere wirtschaftliche Verfahrenstechnik die häufiger für diesen Einsatzzweck angewendet wird.

Die IQM hat sich zur Strahltechnik auf folgenden Einsatzgebiet wie Druck- Injektor- oder Schleuderradstrahlen spezialisiert, um Kunden aus verschiedenen Branchen ein optimale Lösung Ihrer Klein-Mittel und Großserien anbieten zu können. Als Standartstrahlmittel setzen wir natürlich kein Sand sondern “Edelkorund, Glasperlen, Glasbruch, Edelstahlkugel, Edelstahlkantig, Aluminiumgranulat” in verschiedenen Körnungen ein. Gerne können wir auch mit unserer vorhandener Anlagentechnik auch Ihr gewünschtes Strahlmittel einsetzen, hierbei zeigen Strahlmittelversuche und Bemusterungsergebnisse den endgültigen Erfolg an Ihren Produkten.

 

Anfrageformular